Skip to content

Messinianische Kristalle

Aug 2004
03

By Cynthia Reynolds, June 12, 2000

Ein spanischer Geologe hat eine riesige Kristallhöhle in einer verlassenen Silbergrube an der Nordostküste von Spanien entdeckt. Normal große Geoden - Steinaufschlüsse, die auf ihrer Innenseite mit Kristallen besetzt sind - werden nur selten größer als eine Handfläche. Diese jedoch erreicht unglaubliche acht Meter Länge, kann bis zu 10 Leute in ihrem Inneren aufnehmen und ist mit riesigen Kristall-Prismen bespickt. Die Entdeckung ist so außerordentlich, dass sie von der Polizei geschützt wird, um eine mögliche Plünderung zu verhindern.

Weiter lesen: "Messinianische Kristalle"